U16m: NiGla Baskets – TV Dillenburg (56:83, Halbzeitstand 29:25)

Das Team um Trainer Lutz Hermann hatte sich nach der hohen Niederlage im Hinspiel vorgenommen, mit harter Verteidigung gegen die großen und schnellen Dillenburger zu agieren. Hoch motiviert starteten Jan Wytrazek, Jannis Lindauer, Simon Beule, Deniz Krupa, Mike Busch, Jona Ortmüller und Colin Michel mit kreativen Zügen im Angriff. Jedoch gelang es den NiGlas aufgrund fehlender Kräfte nicht, ihre Hochphase in der zweiten Spielhälfte beizubehalten. Dennoch habe er eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zum ersten Spiel erkennen können, sagte Hermann zufrieden.

 

U12w: NiGla Baskets – SG Wallau-Laasphe (61:24, Halbzeitstand 29:14)

Im Hinterland-Derby gegen die Spielgemeinschaft Wallau-Laasphe setzten sich die Basket-Mädchen deutlich durch. Sonja Davydova, Inga Walther, Jorina Stöfhas, Jona Hinterlang, Marisa Wittmann, Sarah Podlasin, Helen Schröder, Georgia Papadoupolus, Christina Koval und Hilal Gündüz zeigten vollen Einsatz und stellten sich treffsicher unter dem Korb auf. Die NiGla-Trainerinnen Pauline Reinhardt und Monika Happel zeigten sich sehr zufrieden mit der Entwicklung ihres Teams. „Es ist toll, dass die Mädchen so engagiert zusammenspielen“, freute sich Happel nach Spielschluss.

Erst in der vergangenen Woche durften sich die U12-Mädchen über einen besonderen Teamausflug freuen. Dank eines persönlichen Kontaktes in der Elternschaft hatte die Mannschaft die Gelegenheit, drei Spiele der Rollstuhlbasketballer in Wetzlar zu besuchen. Am 2. Februar reisten die Baskets gemeinsam zum internationalen Championsleague Turnier des RSV Lahn-Dill, bei dem u. a. Mannschaften aus Italien, Frankreich und der Türkei spielten. Neben einem sportlichen Großevent gab es an diesem Abend zahlreiche Vergnügungsangebote wie Hüpfburgen, einen Basketball-Parcours und gutes Essen.

 

Herren Kreisliga B: NiGla Baskets – BC Marburg 4 (88:44, Halbzeitstand 53:21)

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung fuhren die Gladenbacher einen sicheren Sieg gegen die Gäste aus Marburg ein. Dank einer starken Verteidigungsleistung setzten Andreas Bartsch (15), Lutz Hermann (2), Dominik Kadlic (15), Berat Kaplan (4), Daniel Körfer (8), Christian Kurz (3), Alexander Ortmüller (6), Tim Ortmüller (2), Jasper Pfaff (2), Axel Reitz (2) und Matti Schindehütte (11) von Spielbeginn an Akzente. Laris Wegner (18) konterte Gegentreffern mit zahlreichen Schnellangriffen und setze die Marburger dadurch zusätzlich unter Druck. Durch ihren Sieg stehen die Baskets weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze der Kreisliga B.

 

Damen Landesliga Nord: NiGla Baskets – TSV Grünberg 3 (33:78, Halbzeitstand 15:42)

Gegen eine stark aufspielende Gastmannschaft fiel den Gladenbacherinnen der Einstieg ins Spiel sichtlich schwer. Nachdem Berith Arnold (2), Helena Fendel (1), Annika Happel (7), Lea Happel (3), Marion Hemer (0), Pauline Naumann (0), Simone Rupp (6), Milena Ruppert (0), Hanna Schmidt (2), Silvia Schneider (10) und Marlen Theis (2) in den ersten beiden Vierteln viele Gegentreffer einstecken mussten, stellten sie sich nach der Halbzeitpause defensiv gestärkt auf. Die Mannschaft von Trainer Martin Sommer überzeugte in der zweiten Spielhälfte durch starken Teamgeist und ein gutes Zusammenspiel, konnte den überlegenen Grünbergerinnen allerdings kein Paroli mehr bieten.

Stand auf dem Kirschenmarkts Krammarkt 2018

Wo: Kirschenmarkts Krammarkt. Stand mit der Nummer 51 in der Ferdinand-Köhler-Straße. Wann: am 28.06.18 von 8 bis 18 Uhr Der Turnverein informiert auf dem Kirschenmarkts Krammarkt 2018 aus dem Vereinsgeschehen. Dort präsentieren wir unser breites Sportangebot und...

mehr lesen

Kalender

  • 11. August 2018 10:00SommerfestGroßsportfeld Biedenköpferstr.
  • 25. August 2018Mannschaftswettkampf 2. Leistungsturnen
  • 16. September 201847. Hinterländer VolkslaufAuf dem Sportfeld an der Biedenkopfer-Straße (Sportzentrum)
  • 12. Oktober 2018 15:00Kaffeekränzchen JubilareVereinsheim
  • 24. Oktober 2018 19:00Sportbeiratssitzung
  • 18. November 2018TVG GalaHaus des Gastes

weitere Termine mehr

mehr lesen

Sommerfest am 11. August 2018

Wo: Großsportfeld Biedenkopfer Straße in Gladenbach Wann: Samstag 11. August 2018 von 10 - 16Uhr Das erwartet Euch » Sport und Spaß für die ganze Familie » Aufblasbare Rutsche »Riesenkrake« » Aufblasbarer Hindernisparcours »Wikingerschiff« » Hüpfburg für die Kleinen »...

mehr lesen

Judo Hessenmeisterschaft U11 und U13

Am 2. und 3. Juni fanden in Wächtersbach die Judo Hessenmeisterschaften der U11 und U13 statt. Am Samstag in der U11 Kämpften sich Nikita Wegel -40 Kg und Aeneas Link -43 Kg auf Siegerpodest vor. Beide belegten nach gut geführten Kämpfen gegen ihre Gegner den dritten...

mehr lesen

Sponsorenlauf am Sonntag 10.06.2018

Start: 11:15Uhr am Marktplatz Gladenbach. Was ist ein Sponsorenlauf? Bei einem Sponsorenlauf geht es in erster Linie um den guten Zweck und nicht um Leistung! Ob groß, klein, jung oder alt, alle können mitmachen. Jede Runde bringt Gewinn. Zuvor sucht man sich...

mehr lesen

Tanzkreis auf Erfolgskurs

Der Tanzkreis des TV Gladenbach hat innerhalb von zwei Jahren seit der Gründung seine Mitgliederzahlen mehr als verdoppelt! Immer Mittwochs kommen sie zusammen die Mitglieder des Tanzkreises, dann fahren sie von Gladenbach, Hommertshausen, Rüchenbach, Sinkershausen,...

mehr lesen

Erste Hanbo Jutsu Prüfung in Hessen

Am 14. April 2018 fand die erste Hanbo Jutsu Prüfung in Hessen im Hessischen Ju Jutsu Verband statt. Nach einem tollen Bundestechniklehrgang stellten sich 11 Prüflinge aus Marburg und Gladenbach zu ihrer Prüfung zum nächst höheren Gürtel. Die Teilnehmer mussten...

mehr lesen

Bundestechniklehrgang Hanbo Jutsu in Gladenbach

Bundestechniklehrgang Hanbo Jutsu in Gladenbach Am 14. April 2018 fand ein Bundestechniklehrgang in Hanbo Jutsu beim TV 1908 Gladenbach e.V statt. Dieser war der erste offizielle Hanbo Lehrgang in Hessen und er fand für die recht neue Sportart im Deutschen Ju Jutsu...

mehr lesen