Wettkmapfbericht 36. nationales Vorweihnachtskriterium Stadtallendorf

In der dunklen Jahreszeit macht die Leichtathletik keine Pause. Die Wettkampfsaison hat am 14. Und 15.12 mit dem 36. Nationalen Vorweihnachtskriterium in Stadtallendorf begonnen. Was sich zuerst nach einem kleinen Sportfest in der Herrenwaldhalle in Stadtallendorf anhört, ist in der Realität eines der bestbesuchten Sportfeste über die Landesgrenzen hinaus. So finden sich schon im Bereich der U12 Sportler*innen aus Eisenach, Olpe oder Aschaffenburg. Die Konkurrenz ist stark und da dürfen die Aktiven des Turnvereins nicht fehlen. Acht Sportler*innen waren an zwei Tagen in Stadtallendorf am Start und konnten mit starken Leistungen und teils persönliche Bestleistungen die Halle wieder verlassen. Ein Highlight am Samstag war die tolle Leistung von Maximilian Jung, welcher mit einer Zeit von 2:16 min über 800m sich immer weiter an die Top 10 der Hessischen Bestenliste in der Altersklasse M15 heran läuft. Christian Dönges, welcher nach langer Verletzungspause das letzte Jahr wieder voll mit trainieren konnte, machte mit seinen vier Starts in verschiedenen Disziplinen, seine Ambitionen als Mehrkämpfer deutlich.

Am Sonntag waren dann die jüngeren Sportler an der Reihe, welche sich wacker im sehr starken Teilnehmerfeld schlugen und mit Finn Burk einen tollen vierten Platz im Hochsprung feiern konnten. Lotta Koch und Celina Reinke testeten ihre Form über 800m für die Kreiscrossmeisterschaften am folgenden Wochenende in Wetter und konnten mit guten Zeiten, die Konkurrenz aus dem Kreis in Schach halten. Die Form sollte daher passen, um auch in der kommenden Woche tolle Ergebnisse zu erreichen.
Ein Bericht zu den Kreiscrossmeisterschaften aus Wetter folgt.

Hier gehts zur Abteilungsseite. Aktuelle Bilder aus der Abteilung:

 

Basketball im November: NiGla wirft sich warm

U10mw:BBLZ Mittelhessen 2 – NiGla Baskets (Endstand 78:16) In ihrem Spiel gegen die Mannschaft vom Basketballleistungszentrum Gießen zeigten Milan Pfaff, Bastian Koch, Nils Schmeling, Jannic Rühl, Robin Reinke und Jan Schneider trotz ihrer unterlegenen Zahl großen...

mehr lesen

Dribbeln, Passen, Werfen – Der rote Ball rollt wieder

Die Basketballer*innen des TV Gladenbach gehen in der Saison 2019/20 mit sieben Mannschaften an den Start. Die jüngsten des Vereins treten in zwei gemischten Teams an: die U10wm in der Bezirksliga und die U12wm in der Landesliga. Im U14-Bereich kann der TV Gladenbach...

mehr lesen

Jubilarkaffee 2019 im Vereinsheim

Seit 10 Jahren bereits veranstaltet der Vorstand einmal im Jahr einen geselligen Nachmittag mit den Vereinsmitgliedern, die einen besonderen Geburtstag zu feiern hatten und weiterhin dem Verein treu geblieben sind. Die Kaffeetafel war gedeckt und liebevoll geschmückt,...

mehr lesen

Ergebnisse vom 48. Hinterländer Volkslauf am 15.09.2019

Am Sonntag den 15. September 2019 startete der 48. Hinterländer Volkslauf um 9:30Uhr in Gladenbach auf dem Sportfeld an der Biedenkopfer-Straße (Sportzentrum). Ergebnisliste Hinterländer Volkslauf Gladenbach 2019 Einlauf Ergebnisliste Hinterländer Volkslauf Gladenbach...

mehr lesen

Engagement wird belohnt

Die Volksbank Mittelhessen hatte unter ihren Förderprojekten des Partnerprogramms Vereinsliebe u.a. das Projekt "Zusammen! Projekte für das beste Alter" ausgeschrieben. Mit einem Aufsatz über meine Tätigkeit als Seniorentanzleiterin im Tanzkreis habe ich mich für die...

mehr lesen