U10: NiGla Baskets – TSV Krofdorf-Gleiberg (53:57, Halbzeitstand 21:28)

In einem über lange Strecken spannenden Spiel ging das Team von Trainer Daniel Körfer mit leeren Händen nach Hause. Sicheres Verhalten in der Offensive spiegelte sich in der hohen Trefferquote wider. Jedoch schlichen sich stellenweise zu viele Zuordnungsprobleme in der Verteidigung ein, sodass die Gäste aus Krofdrof viele Treffer landete. Die Mannschaft müsse außerdem noch konsequenter und wacher bei Rebounds agieren, so Daniel Körfer. Es spielten: Hannah Podlasin, Chris Wölbern, Tom Wölbern, Elina Immel, Nick Schneider, Leonard Tandler, Jonah Pölkemann, Nils Ole Schmeling.

Kreisliga C Herren 2: NiGla Baskets I – TV Wetzlar (88:62, Halbzeitstand 40:23)

Sicheres Passspiel führte die zweite Herrenmannschaft des TV Gladenbach zu einem deutlichen Heimsieg. Unter Trainer Alexander Pfaff zeigten Mike-Oliver Busch (0 Punkte) Berat Kaplan (15), Hafez Kouja Makhoul (22), Felix Pfaff (18), Jasper Pfaff (15), Laris Wegner (4) und Jan Wytrazek (14 Punkte) eine Partie mit starkem Mannschaftsgeist. Die Baskets erreichten die gleichmäßige Punkteverteilung im Team vor allem durch erfolgreiche Schnellangriffe.

 

Kreisliga A Herren 1: SG Kinzenbach – NiGla Baskets (60:66, Halbzeitstand: 29:17)

Mit einer sechsfachen Siegesserie in Folge traten die Hausherren aus Kinzenbach selbstbewusst aufs Feld. Die enge Zonenverteidigung der Gastgeber stellte die Baskets, die ohne ihre größten Center-Spieler angereist waren, vor Herausforderungen.  Nachdem Andreas Bartsch (4 Punkte), Maksim Bogdaschin (23), Aziz Derin (7), Berat Kaplan (6), Daniel Koerfer (4), Christian Kurz (2), Felix Pfaff (10), Jasper Pfaff und Laris Wegner (10) zur Halbzeit noch deutlich hinten gelegen hatten, kämpften sie in der zweiten Halbzeit um jeden Ball. Mit insgesamt 49 Punkten im dritten und vierten Viertel setzten sich die Baskets am Ende gegen den direkten Tabellenkonkurrenten durch. Trotz des Sieges zeigte sich Trainer Alexander Pfaff angespannt angesichts der Hallensituation in Gladenbach: Es ist ein Skandal, dass die Halle in der Europaschule in Gladenbach nicht bespielbar ist. Seit einem Jahr können wir nur unregelmäßig oder gar nicht trainieren!“

Spieltag 16.02.-17.02.19

U10: NiGla Baskets – BBLZ Gießen 46ers Juniors 2 (54:37, Halbzeitstand 30:16) An diesem Wochenende empfingen die U10-Kids zwei Mannschaften aus Gießen. Mit großem Engagement und vollen Einsatz setzten sie sich gegen die 46er Juniors 2 durch. Die Zuschauer sahen den...

mehr lesen

Spieltag 3.02.19

U14w: MTV Gießen – NiGla Baskets (42:46, Halbzeitstand 23:19) Nachdem die Mannschaft von Monika Happel und Pauline Reinhardt am ersten Spieltag des neuen Jahres einen deutlichen Sieg einfuhr, kam es diesmal zu einem umkämpften Ergebnis. Der Gegner aus Gießen startete...

mehr lesen

Baskets nehmen Auswärtshürde in Dillenburg

Kreisliga A: NiGla Baskets 1 – TV Dillenburg 72:84 (Halbzeitstand: 39:42) Obwohl sich die Gäste aus Gladenbach von Beginn an überlegen zeigten, blieb die junge Mannschaft aus Dillenburg auf Augenhöhe. Mit einer guten Dreier- und überragenden Freiwurfquote konterten...

mehr lesen

FSJ Vorstellung an der Adolf-Reichwein-Schule

Am 16. Januar wurde ich an die Adolf-Reichwein-Schule in Marburg eingeladen, um dort dem 12. Jahrgang über mein Freies Soziales Jahr (FSJ) im Sport berichten. Vor ca. 60 Schüler und Schülerinnen gab eine Vertreterin der Agentur für Arbeit einen allgemeinen Überblick...

mehr lesen

Spieltag 20.01.19

U10: NiGla Baskets – RSV Heskem (40:27, Halbzeitstand 14:9) Nach der Winterpause startete die U10 von Daniel Körfer mit einem souveränen Sieg. Bei ihrem ersten Heimspiel dieser Runde punkteten Hannah Podlasin, Chris Wölbern, Tom Wölbern, Neel Caspers, Constantin...

mehr lesen

Baskets werfen sich warm für 2019

Damen Landesliga: BC Marburg 4 – NiGla Baskets 71:52 (Halbzeitstand 35:22) Die Basket-Damen sind mit einer Niederlage ins neue Jahr gestartet. Trotz zahlreicher Schnellangriffe und engem Teamzusammenhalt gelang es der Mannschaft von Trainer Martin Sommer nicht, die...

mehr lesen