Am gestrigen Sonntag veranstaltete der TVG zum 110 jährigen Jubiläum im Haus des Gastes die TVG-Gala. Mit an die 400 Gästen war der Saal bis ans Maximum gefüllt. Nach Begrüßung der Ehrengäste und Vertreter der Vereine führte der TVG Vorsitzende Michaelo Walter durch das zweieinhalb stündige Programm.
Die jüngsten Vereinsmitglieder der Eltern-Kind und KIGA-Kids Gruppe eröffneten das Programm. Zu einem Medley aus Kinderliedern tanzten auf der Bühne die Abteilungsleiterin Ute Furgalla und die Kinder mit Begeisterung.
Im Anschluss daran wurde es dunkel im Saal und die UV-Scheinwerfer auf der Bühne liefen an. Die Aerobic Abteilung unter der Leitung von Dunja Walter zeigten eine UV und LED Lightshow auf der Bühne. Begleitet von mitreisenden Elekto-Beats bot die Abteilung ein optisches und akustisches Highlight.
Nun wurde es voll auf der Bühne. An die vierzig Kampfsportler der TVG Judo- und Jiu-Jitsu Abteilung standen auf der Bühne. Angeführt von den Trainern Ingo Becker, Steffen Makowski und Dirk Ronzheimer zeigten die Kampfsportler Fallübungen, Würfe und Selbstverteidigungstechniken.
Kontorsion stand als nächstes auf dem Programm. Die 24-jährige Künstlerin Clara Dickhardt aus Frankfurt, zeigte vor staunendem Publikum die hohe Kunst der Kontorsion, bei der das Rückgrat und sonstigen Gelenke künstlerisch und ästhetisch bis auf ein Maximum gebogen wurden.
„Dirty Dancing“ war das Motto der Leistungsturnerinnen, die als nächstes die Bühne betraten. In vier Gruppen zeigten die TVG -Turnerinnen zur Musik aus dem legendären Film mit Jennifer Grey und Partick Swayze ihr turnerisches können und begeisterten das Publikum.
Auch die in diesem Jahr auf 20 Jahre Abteilungsgeschichte rückblickenden Dancing Hornets, trugen zum Gelingen der Veranstaltung bei und führten ihren aktuellen Tanz auf.
Schnelle, kraftvolle, geschmeidige Bewegungen über zum Teil zwei Meter hohe Hindernisse zeigten die jungen Sportler der Parcour Abteilung des TVG. Diese Akrobatik, diese Sprungkraft honorierte das Publikum mit tosendem Applaus.
Nun war Zeitpunkt gekommen, den schon viele im Publikum mit Vorfreude erwartet hatten. Der „Eisenhans“ aus Tirol betrat die Bühne. Mag. Dr. Robert Spindler alias „Eisenhans“ zog das Publikum schnell in seinen Bann. Humorvoll, immer mit einem Augenzwinkern, interagierte er mit den begeisterten Zuschauern, die auch auf der Bühne mittmachen „durften“. Der „Eisenhans“ zerriss u.a. Kartenspiele, verbog Hufeisen und hob auf unterschiedliche Weise die ein oder andere Dame in die Lüfte.
Ein gelungener Abend, resümierten viele Besucher…

 

Spieltag 16.02.-17.02.19

U10: NiGla Baskets – BBLZ Gießen 46ers Juniors 2 (54:37, Halbzeitstand 30:16) An diesem Wochenende empfingen die U10-Kids zwei Mannschaften aus Gießen. Mit großem Engagement und vollen Einsatz setzten sie sich gegen die 46er Juniors 2 durch. Die Zuschauer sahen den...

mehr lesen

Spieltag 10.02.19

U10: NiGla Baskets – TSV Krofdorf-Gleiberg (53:57, Halbzeitstand 21:28) In einem über lange Strecken spannenden Spiel ging das Team von Trainer Daniel Körfer mit leeren Händen nach Hause. Sicheres Verhalten in der Offensive spiegelte sich in der hohen Trefferquote...

mehr lesen

Spieltag 3.02.19

U14w: MTV Gießen – NiGla Baskets (42:46, Halbzeitstand 23:19) Nachdem die Mannschaft von Monika Happel und Pauline Reinhardt am ersten Spieltag des neuen Jahres einen deutlichen Sieg einfuhr, kam es diesmal zu einem umkämpften Ergebnis. Der Gegner aus Gießen startete...

mehr lesen

Baskets nehmen Auswärtshürde in Dillenburg

Kreisliga A: NiGla Baskets 1 – TV Dillenburg 72:84 (Halbzeitstand: 39:42) Obwohl sich die Gäste aus Gladenbach von Beginn an überlegen zeigten, blieb die junge Mannschaft aus Dillenburg auf Augenhöhe. Mit einer guten Dreier- und überragenden Freiwurfquote konterten...

mehr lesen

FSJ Vorstellung an der Adolf-Reichwein-Schule

Am 16. Januar wurde ich an die Adolf-Reichwein-Schule in Marburg eingeladen, um dort dem 12. Jahrgang über mein Freies Soziales Jahr (FSJ) im Sport berichten. Vor ca. 60 Schüler und Schülerinnen gab eine Vertreterin der Agentur für Arbeit einen allgemeinen Überblick...

mehr lesen

Spieltag 20.01.19

U10: NiGla Baskets – RSV Heskem (40:27, Halbzeitstand 14:9) Nach der Winterpause startete die U10 von Daniel Körfer mit einem souveränen Sieg. Bei ihrem ersten Heimspiel dieser Runde punkteten Hannah Podlasin, Chris Wölbern, Tom Wölbern, Neel Caspers, Constantin...

mehr lesen

Baskets werfen sich warm für 2019

Damen Landesliga: BC Marburg 4 – NiGla Baskets 71:52 (Halbzeitstand 35:22) Die Basket-Damen sind mit einer Niederlage ins neue Jahr gestartet. Trotz zahlreicher Schnellangriffe und engem Teamzusammenhalt gelang es der Mannschaft von Trainer Martin Sommer nicht, die...

mehr lesen